Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für MSH-CNC.de

der Firma MSH-CNC - Inhaber: Markus Sandmark
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden unter http://www.MSH-CNC.de auch herunter geladen werden.
Die Anschrift von MSH-CNC sowie der Vertretungsberechtigte von MSH-CNC können insbesondere der Rechnung entnommen werden.

Vorbemerkung
MSH-CNC betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www. MSH-CNC.de eine Homepage.
MSH-CNC bietet Kunden auf diesen Websites Produkte, hauptsächlich CNC-Maschinen und Zubehör für den Privat- und Hobbygebrauch, zum Kauf über das Internet an.

§ 1 Produktauswahl
(1) Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Website Produkte auszuwählen und zu bestellen.
(2) Für jedes Produkt erhält der Kunde eine gesonderte Produktbeschreibung auf der jeweiligen Website.
(3) Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer.
(4) Etwaige Eingabefehler bei der Bestellung (z.B. Preis und Menge) kann der Kunde bei der abschließenden Bestätigung vor der Kasse erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung des Kaufangebots jederzeit korrigieren.
§ 2 Vertragsschluss

(1)Die Darstellung der Produkte von MSH-CNC im Internetauftritt beinhaltet lediglich eine Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Vertragsangebotes.
Die Angebote von MSH-CNC sind freibleibend. Im Falle der Nichtverfügbarkeit ist MSH-CNC nicht zur Leistung verpflichtet.
(2)Indem der Kunde eine Bestellung absendet, gibt er ein Angebot im Sinne des § 145 BGB ab. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail.

(3)Der Vertrag mit MSH-CNC kommt zustande, wenn MSH-CNC das Angebot des Kunden innerhalb von 2 Werktagen nach Absenden der Bestellung schriftlich oder in Textform annimmt. Maßgeblich ist insoweit der Zeitpunkt des Zuganges der Annahmeerklärung beim Kunden
§ 3 Preise, Lieferung, Versandkosten, Gefahrenübergang
(1)Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt sind. Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.
MSH-CNC liefert nur gegen Vorkasse.
Es werden nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten akzeptiert.
MSH-CNC stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die ihm mit der Auftragsannahme in digitaler Form übermittelt - und bei Lieferung der Ware im Original übergeben wird.
(2) Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Verpackungs- und Versandkosten. Bei Versendung ins Ausland werden Versandkosten in Höhe der entstehenden Kosten berechnet.
Sofern der Kunde Verbraucher ist, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko.

Ist der Kunde Unternehmer, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von MSH-CNC an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.
§ 4 Durchführung des Vertrags
(1)MSH-CNC wird - soweit die bestellten Produkte verfügbar sind - diese innerhalb von 2 Werktagen nach Geldeingang für den Kauf versenden.

(2)Sind die bestellten Produkte nicht verfügbar oder aber handelt es sich um Sonderanfertigungen, teilt MSH-CNC dem Kunden innerhalb von 2 Werktagen mit, in welcher Frist eine Lieferung erfolgen kann. Sodann obliegt es dem Kunden zu entscheiden, ob er die Lieferung in der von MSH-CNC mitgeteilten Frist akzeptiert oder aber an seinem Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ohne weitere Kosten für den Kunden nicht festhält.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von MSH-CNC.
§ 5 Höhere Gewalt
(1) Für den Fall, dass MSH-CNC die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (z.B. Krieg, Naturkatastrophen, usw.) nicht erbringen kann, ist sie für die Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten befreit.
(2) Ist MSH-CNC die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
§ 6 Gewährleistung
(1)Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften §§ 433 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).
Verkauft MSH-CNC ausdrücklich als gebraucht gekennzeichnete Waren, ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt.
(2)Ist der Kunde Unternehmer oder der Kauf für beide Teile ein Handelsgeschäft, bleiben die Regelungen des HGB unberührt. Im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt.

§ 7 Datenschutz
MSH-CNC wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Teledienstedatenschutzgesetzes, beachten.
§ 8 Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen
sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

(1)Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegt MSH-CNC nicht.

(2) Die wesentlichen Merkmale der von MSH-CNC angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote sind den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen des Internetangebots von MSH-CNC zu entnehmen.

(3) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

(4) Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche kann der Kunde unter der angegebenen Adresse der MSH-CNC vorbringen.

(5) Den Vertragstext kann der Kunde durch einen Klick auf die rechte Maustaste seines Browsers auf seinem Computer abspeichern oder über die Druckfunktion seines Browsers ausdrucken.
Der Vertragstext bei Bestellungen im Internetshop der MSH-CNC ist für den Kunden nicht zugänglich.
Der Vertragstext wird von MSH-CNC gespeichert.

(6) Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und MSH-CNC sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.
Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Aufenthaltslandes des Kunden zu Gunsten des Verbrauchers bestehenden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte von dieser Vereinbarung unberührt.

(7) Ausschließlicher Gerichtsstand ist das Gericht unseres Geschäftssitzes, soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist.
MSH-CNC hat in diesem Fall das Recht, auch am Sitz des Kaufmanns oder der Körperschaft zu klagen.

§ 9 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des mit dem Kunden auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

Besondere Hinweise